Die ganze Familie packt mit an

Bei den Zeltbauern ist es üblich, dass die Mieter mit anpacken oder Leute stellen, die mithelfen. Bei Vereinen ist das kein Problem. Bei Aufträgen, wo keine Helfer vor Ort sind, ist unsere ganze Familie, vom Ältesten bis zum Jüngsten im Einsatz. Auch Kollegen unserer Jungs sind immer wieder gerne bereit mit anzupacken und sich damit einen Zustupf zu verdienen. An dieser Stelle herzlichen Dank an die treuen Helfer. Da unser ältester Sohn, Remo, gelernter Sanitärmonteur ist, werden die WC-Anlagen auch immer fachgerecht gewartet. Büroarbeiten, Offertwesen, Verträge, Fakturierung, Lohnwesen, Buchhaltung etc. sowie die Verpflegung der Monteure gehört zu den Aufgaben von Margrit Zumbühl (Ehefrau von Dani). Alles in allem sind wir ein richtiger Familienbetrieb und hoffen noch lange auf die Mithilfe unserer Jungs zählen zu können.

Zukunftswünsche

Wir wünschen uns weiterhin Gesundheit und unfallfreies Arbeiten. Wir hoffen natürlich, dass den Leuten nie die Lust am Festen vergeht und wir auch in Zukunft unsere Kunden zu vollster Zufriedenheit bedienen können.

Dani, Margrit, Remo Zumbühl

zumbuehl daniel remo margrit 


Unsere Zusatzprodukte

Ob Geburtstag, Hochzeit, Vereinsfest... was auch immer Sie zu feiern haben, wir haben für jeden Anlass das richtige Zelt dazu. Unser Angebot besteht aus Festzelten für bis 700 Personen, kleinere Party-, Pagogen- (Spitzzelte) und Klappzelte. Als Ergänzung dazu liefern wir Ihnen gerne:

  • Tischgarnituren
  • Bartische
  • Stühle
  • Lampen
  • Heizpilze

 

Im Januar 2009 konnten wir die mobilen Toiletten der Firma Jakober AG in Kägiswil übernehmen. Das war eine willkommene Ergänzung zu unserem Festinventar. So können wir die verschiedenen Anlässe nun auch mit Toiletten beliefern. Zu unserem Sortiment gehören fünf WC-Wagen, WC-Boxen und zusätzlich zwei Behindertenboxen sowie Urinalstände. Gut ein Drittel unserer Boxen sind das ganze Jahr über auf verschiedenen Baustellen im Kanton Nidwalden, Obwalden Uri und Luzern im Einsatz. Diese werden vor Ort wöchentlich oder alle 14 Tage, wie der Kunde es wünscht, abgesaugt, gereinigt und mit frischem Wasser und Papier aufgefüllt.

Unser gesamtes Inventar ist in der Holzwolle 1 untergebracht. Erst konnten wir nur einen Teil für unsere Zelte mieten, aber seit dem Umbau haben wir einen weiteren Teil sowie den gesamten Aussenplatz dazugemietet. Bis vor ein paar Jahren war der Sommer die Hauptsaison der Feste. In letzter Zeit hört jedoch die Saison gar nicht mehr auf. Von der Silvesterparty geht es nahtlos über zur Fasnacht. Im Fühling steigen die Mai- und Gadäfeste. Im Sommer sind Gartenpartys, Schwingfeste, Grümpis, 1.-August-Brunchs und -Feiern sowie Waldfeste Trumpf. Und im Herbst geht es weiter mit Teffli-Rally, von den Viehzeichnungen zu den Samichlaus-Einzügen und Christmas-Partys. Dazwischen finden noch Hochzeiten, Geburtstage und Geschäftsapéros statt. Flexibilität und Spontanität zeichnen unsere Firma aus.